FAQ Suche Mitglieder Groups Persönlicher Bereich Private Messages
Foren-Übersicht   Registrieren   Anmelden  
Aktuelle Zeit: 21.04.2018, 12:21
Foren-Übersicht

Gebäudeanpassung: Dualbau

Hier könnt ihr frei über Revorix und die Spielmechaniken philosophieren und breit angelegte vorschläge ausarbeiten.

Moderator: Helferlein

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon MacL3oD » 16.11.2013, 08:31

Andere Idee wäre: Wenn man ein gewisses lvl Konstrukke hat, dann gibts ein Bauslot dazu.
Sollte dann aber ein recht hohes lvl sein.
Dann kann man durch die Konstrukke schneller bauen und kann sich am lvl X über einen dritten Bauplatz freuen.
BZR greift ja wie gewohnt auch und alle haben was davon.
Weiß nur nicht, wie hoch am besten wäre.
Alle 50 lvl?
Was den Menschen nicht umbringt, macht ihn stärker!
Benutzeravatar
MacL3oD
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 293
Registriert: 04.05.2009, 22:14
Wohnort: NRW

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon Clum » 16.11.2013, 12:44

Ein Bauslot löst aber nicht die 30 Jahre Bauzeit.
Clum
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 179
Registriert: 25.12.2007, 10:42

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon DarkSin » 16.11.2013, 21:45

die langen beuzeiten sind auch das abschreckenste für neue spieler... würd das mit konstrukion so lassen wie es ist dafür halt generell alle bauzeiten mal um 50% runtersetzen .. hat keiner nen nachteil die was oben sind sinds immer noch die was neu anfangen sind schneller auf nem halbwegs brauchbaren niveau
DarkSin
Fregatten-Captain
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.10.2007, 18:52

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon Clum » 16.11.2013, 22:06

Neue Spieler sind noch eine Dekade weg von diesen Bauzeiten :lol:
Clum
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 179
Registriert: 25.12.2007, 10:42

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon DarkSin » 16.11.2013, 22:17

ist mir schon klar ;) trotzdem ists dann nich mehr so abschreckend ;)
DarkSin
Fregatten-Captain
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.10.2007, 18:52

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon Cyborg » 17.11.2013, 11:33

so lange brauchen neue spieler auch nicht mehr dank BZR und dualbau. ich denke auch das ein 3 bauslot nicht das problem lösen würde.
Zuletzt geändert von Cyborg am 18.11.2013, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
Cyborg
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 170
Registriert: 20.10.2009, 17:21

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon snakeeater » 17.11.2013, 12:56

vielleicht sollte ein neues thema aufgemacht werden, in dem ansätze für erhöhte spielermotivation gesammelt werden können.
die zahlen vom grauharrigen geben einen dann doch zu denken.
nur unter dem thema änderung dualbau passt das meiner meinung nach nicht mehr hin, da diese option durch team untersagt wurde...
nur tote fische schwimmen mit dem strom...
Benutzeravatar
snakeeater
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 332
Registriert: 21.06.2006, 18:29
Wohnort: zwischen den fronten

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon Hix » 17.11.2013, 14:30

snakeeater hat geschrieben:die zahlen vom grauharrigen geben einen dann doch zu denken.


Naja, wer VV auf Lvl 75 vor sich hat und seine Konstrukke erst auf 34, der hat nicht so optimal für ein Endlosspiel in die Zukunft geplant.
Gaudeamus igitur
Hix
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 214
Registriert: 21.06.2006, 05:13
Wohnort: Hamburg

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon snakeeater » 17.11.2013, 18:37

Konstruktionsanlagen Level: 50
Ausbau von: Entwicklungsanlage
Bauzeit von Level 90 auf Level 200:

Tage: 12361
Stunden: 15
Minuten: 20


das da hab ich gemeint.
vv ist planbar, da es parallel zu allem ausser konstru baubar ist...
nur tote fische schwimmen mit dem strom...
Benutzeravatar
snakeeater
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 332
Registriert: 21.06.2006, 18:29
Wohnort: zwischen den fronten

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon Lara » 17.11.2013, 23:11

DarkSin hat geschrieben:würd das mit konstrukion so lassen wie es ist dafür halt generell alle bauzeiten mal um 50% runtersetzen .. hat keiner nen nachteil
Das wäre eine drastische Abwertung der Konstruktionsanlage. Dabei würden die stark benachteiligt, die jetzt noch ihre Konstruktionsanlage ausgebaut haben.

Gruß
Lara
Lara
Tanker-Pilot
 
Beiträge: 30
Registriert: 26.08.2006, 05:24

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon Cyborg » 18.11.2013, 00:44

man wird es nie allen recht machen. ich hab auch grade erst einige level konstukke gebaut das ist dann halt pech, hauptsache das spielt stirbt nicht vor langeweile
Cyborg
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 170
Registriert: 20.10.2009, 17:21

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon RoyalConvict » 18.11.2013, 10:11

Man sollte am Grundsystem gar nicht so viel ändern.
Sinnvoll wäre meines Erachtens nur, wenn die Konstru einfach mehr Effekt zeigen würde.
Die Reduktion der BZ pro Lv ist einfach sehr gering, eventuell lässt sich da ja noch was optimieren.

Damit müsste nichts an der Grundstruktur geändert werden, die Existenz der Konstru wird gestärkt --> die Bauzeiten reduzieren sich

Alle Spieler die bereits in einen hohen Lv investiert haben, haben einen Effekt - alle die noch nicht Ausgebaut haben bekommen einen Anreiz dies zu tun.

Derzeit spart man bei einem rund 30 tägigen Bauvorhaben pro Lv ein paar Stunden ein. Wenn aus 30 Tagen vielleicht 26 werden, ist der Anreiz die Konstru auszubauen (oder ausgebaut zu haben) sicher größer.
Wenn die Sonne am geistigen Horizont tief steht, werfen selbst intellektuelle Zwerge lange Schatten.
Benutzeravatar
RoyalConvict
Laderaum-Hilfskraft
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.10.2013, 08:34

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon Clum » 18.11.2013, 12:51

Eine drastische Aufwertung der Konstru zwingt nur wieder dazu, mehr Konstru zu bauen. Evtl. wäre eine Neuberechnung der Bauzeiten für sehr hohe Level (>100) sinnvoll, aber auch das halte ich für zweifelhaft. Vielleicht sollte man stattdessen den Wert für jedes einzelne höhere Level auch erhöhen (wie es mit dem Silo, Energiespeicher und Wohnraum geschehen ist). Dann ist das Level für die längere Bauzeit auch mehr wert.
Clum
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 179
Registriert: 25.12.2007, 10:42

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon Qui-Gon-Jinn » 18.11.2013, 16:28

RoyalConvict hat geschrieben:Sinnvoll wäre meines Erachtens nur, wenn die Konstru einfach mehr Effekt zeigen würde.


Das wäre meines erachten ein sehr guter Ansatz, die Bauzeit ein wenig zu senken.
Benutzeravatar
Qui-Gon-Jinn
Tanker-Pilot
 
Beiträge: 39
Registriert: 20.10.2010, 11:40

Re: Gebäudeanpassung: Dualbau

Beitragvon DarkSin » 19.11.2013, 00:25

Lara hat geschrieben:
DarkSin hat geschrieben:würd das mit konstrukion so lassen wie es ist dafür halt generell alle bauzeiten mal um 50% runtersetzen .. hat keiner nen nachteil
Das wäre eine drastische Abwertung der Konstruktionsanlage. Dabei würden die stark benachteiligt, die jetzt noch ihre Konstruktionsanlage ausgebaut haben.

Gruß
Lara



musste mir mal erklären . Die was die konstruktion jetz schon sehr hoch haben bekommen die 50 % auch das heisst für mich die sind gleich stark benachteiligt wie wenn man nix ändert ;), da sie wenn man es machen würde dann trotzdem um den gleichen faktor schneller bauen wie davor. Also bleibt sein vorsprung erhalten
DarkSin
Fregatten-Captain
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.10.2007, 18:52

VorherigeNächste

Zurück zu Inkubator

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de